Das Vereinslogo

TSC Steinbeck-Meilsen 88 e.V.

Der sympathische Verein für Mutter-Kind Turnen und Tischtennis
in Buchholz, Ortsteile Steinbeck und Meilsen.



»Startseite
»Tischtennis
»Eltern-Kind-Turnen
»Archiv
»Kontakt

Vereinsmeisterschaft 2011

Vereinsmeister Einzelwettbewerb:
1. Michael, 2. Christian und
3. Sebastian.
Am 18. Juni 2011 haben wir nach einjähriger Pause wieder den Vereinsmeister im Tischtennis ausgespielt. Neun Spieler der ersten und zweiten Herrenmannschaft und drei Jugendliche kämpften um die Medaillen und Pokale.
Um es kurz zu machen: Alter und neuer Vereinsmeister im Einzelwettbewerb wurde Michael Golinski. Schlüti hätte Michi bestimmt das Leben schwer gemacht, konnte aus beruflichen Gründen aber nur am Doppelwettbewerb teilnehmen und Stellan ist leider nicht in der Halle aufgetaucht. So konnten nur Christian und Sebastian Paroli bieten. Nach der Gruppenphase setzte sich Michi dann im Halbfinale gegen seinen Trainingspartner Arti durch, bezwag in einem hochklassigen Endspiel souverän Christian und nimmt den Wanderpokal mit nach Hause. Mal sehen, wie lange Michis Vorherrschaft noch andauert! Wir bleiben dran!

Der Sieger heißt: Michael Golinski

Vereinsmeister und Platzierungen Doppelwettbewerb. Etwas mehr Spannung versprach der Doppelwettbewerb. Einem Spieler der ersten Mannschaft wurde ein Jugendlicher oder ein Spieler der zweiten Herrenmannschaft zugelost. Durch die Auslosung entstanden Paarungen, die noch nie zusammen gespielt hatten - und auch nie wieder zusammen spielen werden. Fünf Doppelpaarungen traten Jeder-gegen-Jeden an und es gab jede Menge Überraschungen, unerwartete Siege, knappe Niederlagen und bittere Tränen. Zum Schluss hatten Michael/Patrick die meisten Punkte auf dem Konto, gefolgt von Lea und Sebastian vor Thomas und Andreas. Die Doppelmeister von 2009 sind dieses Jahr nicht angetreten - selbst schuld!

» Rückblick: Vereinsmeisterschaft 2009

Vereinsmeister Jugendwertung:
1. Patrick, 2. Yannick und 3. Lea.
Sieger und Verlierer feierten anschließend mit Bratwurst, Erfrischungsgetränke und einem Basketballmatch, weil einige noch nicht so richtig müde waren.
Vielen Dank an das Organisationsteam!
dp