Das Vereinslogo

TSC Steinbeck-Meilsen 88 e.V.

Der sympathische Verein für Mutter-Kind Turnen und Tischtennis
in Buchholz, Ortsteile Steinbeck und Meilsen.



»Startseite
»Tischtennis
»Eltern-Kind-Turnen
»Archiv
»Kontakt

13.3.2010: Sieg im Pokalhalbfinale

Zum zweiten Mal nach 2005 steht die 1. Tischtennis-Herrenmannschaft im Finale des A-Kreispokals des TTKV Harburg. Im Halbfinale schlugen die Männer um Stellan und Schlüti die ehemaligen Mannschaftskameraden von Michi aus Obermarschacht mit 9:4.

Besonders Michi hatte diese Begegnung mit Spannung erwartet. Gegen die ehemaligen Vereinskameraden war ein Sieg Pflicht. Allerdings spielt die erste Mannschaft des MTV Obermarschacht in der Bezirksliga, Steinbeck-Meilsen I (noch) in der 2. Bezirksklasse. Das Reglement gewährt der vermeintlich schwächeren Mannschaft aber drei Punkte Vorgabe pro Satz.

Nach den Eingangsdoppeln sah es zunächst nicht nach einem Sieg für Steinbeck-Meilsen aus. Bedingt durch Stellans Termindruck war eine Umstellung der Doppelpaarungen nötig und nur Michi und Schlüti punkteten im Doppel. Mit einem 1:2-Rückstand ging es in die Einzelspiele. Michi, Stellan und Schlüti punkteten souverän, nur Arti vergaß nach zwei 10:6-Führungen die Satzpunkte zu machen. Die 3-Punkte-Vorgabe und nicht zuletzt die tollen Leistungen der Ersatzspieler Christian und Stefan aus der 2. Herrenmannschaft ebneten dann den Weg zum Sieg. Nachdem Schlüti es mit seinem zweiten Einzel nicht schaffte den Sack zuzumachen und sein Ersatztrikot reif für die Wäsche durchschwitzte, spulte Sebastian stoisch sein Spiel ab und holte den neunten Punkt. Glückwunsch!

Es spielten: Michael (Michi), Stellan, Andreas (Schlüti), Sebatian (Arti), Christan und Stefan.

Im Finale trifft Steinbeck-Meilsen I auf die zweite Mannschaft des MTV Obermarschacht, das Pokal-Endspiel findet am 25.04. um 13.00 Uhr in Winsen statt. Alle Vereinsmitglieder sind aufgerufen, die Jungs zu unterstüzen.