Das Vereinslogo

TSC Steinbeck-Meilsen 88 e.V.

Der sympathische Verein für Mutter-Kind Turnen und Tischtennis
in Buchholz, Ortsteile Steinbeck und Meilsen.



»Startseite
»Tischtennis
»Eltern-Kind-Turnen
»Archiv
»Kontakt

Kreismeisterschaft in Salzhausen am Samstag, 28.8. und Sonntag, 29.08.2010

Schlüti, Sebastian, unser Neuzugang aus Schlütis Betriebssportmannschaft Stefan Koch, Christian und Heinz, damit also fast die komplette 1. Herren, sind dieses Jahr in der C-Klasse angetreten, die schwarz-grünen Vereinsfarben zu vertreten. Damit stellten wir neben den Neu Wulmstorfern die meisten Teilnehmer.

Auch mit den Resultaten können wir zufrieden sein. Bis auf Heinz haben alle die Gruppenphase überstanden. Die größte Überraschung gelang dabei Christian, der sich in seinem letzten und für das Weiterkommen entscheidenden Spiel gegen Peter Radwe, die Nr. 1 vom MTV Obermarschacht 2, unserem Dauerkonkurrenten im Kampf um die Meisterschaft und den Pokal aus der letzten Saison, durchsetzte. Schlüti, Stefan und Christian belegten jeweils Platz 2 in ihren Gruppen, Sebastian wurde Gruppenerster. Bei acht Gruppen und den im Achtelfinale anstehenden Spielen der Gruppenersten gegen die -zweiten wurde ein vereinsinternes Duell damit sehr wahrscheinlich. Und so kam es dann auch: Schlüti traf auf Sebastian. Wie nach unzähligen Trainingsspielen nicht anders zu erwarten, wurde es ein enges und umkämpftes Match. Sebastian hatte das glücklichere Ende und setzte sich mit 3:2 durch. Während Christian sein Achtelfinale gegen Hauke Heitmann vom MTV Hoppte verlor, kam Stefan vor den Augen seiner Familie noch eine Runde weiter. Dort war dann aber gegen den späteren Sieger Tim Schulenburg vom MTV Hanstedt Schluss. Sebastian dagegen konnte sich mit einem Sieg gegen Mark Worthmann aus Neu Wulmstorf, seinen Dauerkonkurrenten bei diversen Turnieren, für das Halbfinale qualifizieren. Dort kam er allerdings gehörig unter die Räder: die kurzes, klares und schmerzloses 0:3 gegen Jens Godenrath vom MTV Marxen (früherer Oberliga-Spieler, der nach langjähriger Pause wieder auf Kreisebene anfing). Wesentlich besser machte es unser Trainingskamerad Tim Schulenburg, der nach anfänglichem hohem Rückstand ins Spiel fand und Godenrath 3:2 bezwang. Herzlichen Glückwunsch an Tim zur Kreismeisterschaft!

Weniger erfolgreich verliefen unsere Doppel. Für Christian und Sebastian war nach der Niederlage gegen Worthmann/Stübner (Neu Wulmstorf) bereits in Runde 1 Endstation. Heinz und Stefan haben wenigstens die 2. Runde erreicht, waren dort aber Heitmann/Wobbe aus Hoopte klar unterlegen. Die Klärung der Doppelkombinationen für unsere Punktspiele muss daher auf die nächsten Trainingseinheiten verschoben werden.

Schlüti durfte in Abwesenheit seines Doppelpartners Stellan in der C-Klasse wenigstens Mixed spielen und war dort an der Seite von Ute Wieczorek vom TSV Over-Bullenhausen erst im Finale zu stoppen. Glückwunsch zur Vize-Meisterschaft!

Unser nimmermüder Turnierspieler Schlüti trat bereits am Samstag in der höheren B-Klasse an und erreichte dort im Einzel das Viertelfinale. Bei der Konkurrenz eine starke Leistung! Im Doppel war an der Seite von Udo Kowalka aus Hollenstedt - ein weiterer gern gesehener Gast beim Training in Steinbeck - dagegen bereits in der 1. Runde Schluss. Im Mixed kam Schlüti mit Natascha Oldenbüttel aus Winsen auf Platz 3.

Insgesamt können wir damit auf eine gelungene Saisonvorbereitung zurückblicken und dürfen mit Zuversicht in die Punktspiele gehen. Wenn es so weiter geht, ist der Klassenerhalt in der 1. BK möglich!

Zunächst geht es aber in der 1. Pokalrunde gegen die 2. Mannschaft des MTV Brackel ( Termin: Donnerstag, 9.9. um 20 Uhr in der Steinbeck-Arena, Vorgabe: 0:2 ).

» Die Siegerliste der C-Konkurrenz
» und die Sieger der B-Klasse

Sebastian Artmann